Krönung der SÜW-Weinprinzessinnen auf Schloss Villa Ludwigshöhe & 73. Weinfest der Südlichen Weinstrasse in Edenkoben - Ehrengast Andreas Hoppe „Kopper“

Die Krönung auf Schloss Villa Ludwigshöhe

Anna Fath aus Landau-Dammheim und Ines Rehm aus Edesheim werden am 21.09.2018 um 17 Uhr in einer feierlichen Zeremonie auf Schloss Villa Ludwigshöhe von der Pfälzischen Weinprinzessin Nina Oberhofer zu den neuen Weinprinzessinnen der Südlichen Weinstrasse gekrönt. Sie werden damit zu den neuen Gesichtern der SÜW und repräsentieren die Tourismus- und Weinregion für ein Jahr auf zahlreichen Veranstaltungen in der Pfalz und in ganz Deutschland.

 

Beide jungen Frauen stammen aus einem Familienweingut an der Südlichen Weinstrasse und sind somit sehr eng mit dem Weinbau verbunden.

 

Die beiden übernehmen das Ehrenamt als Weinprinzessin von Sabeth Sedlatschek aus Hainfeld und Gianna Gatto aus Böbingen, die im letzten Jahr hervorragende Repräsentantinnen der SÜW waren. Übrigens die ersten, die die beiden neuen, von Anette Schleuning gestalteten Kronen der Südlichen Weinstrasse getragen haben.

 

Sie haben bewiesen, dass man als Weinprinzessin sehr erfolgreich Tradition und Moderne unserer Weinbauregion verkörpern kann. Das zeigt sich nicht zuletzt im Outfit: bei den hochkarätigen Veranstaltungen in Wirtschaft, Show und Sport, bei denen die SÜW mit Wein dabei ist, ist für die Weinprinzessinnen in der Regel ein schickes Abendkleid die erste Wahl, während zur Eröffnung eines Weinfests an der Südlichen Weinstrasse das Dirndl ein Blickfang ist.

 

Anna und Ines werden bei ihrer Krönung daher ganz traditionell ein Dirndl tragen, das ihnen von Irina Schmitt von „Irinas Herzel“ aus Pleisweiler-Oberhofen zur Verfügung gestellt wird. 

 

Die Eröffnung des Weinfests am 21. September 2018:

Nach der Krönung stellen sich die neuen Weinprinzessinnen um 19 Uhr den Besuchern des Weinfests Edenkoben beim Anstich des Festweines vor. Dabei werden sie begleitet von der Edenkobener Weinprinzessin Sophie Grünagel.

 

Höhepunkt der Eröffnung des Weinfests der Südlichen Weinstrasse ist das Aufwiegen des Ehrengastes: in diesem Jahr wird der Tatort- Kommissar „Kopper“ unser Gast sein.

 

 

 

Ehrengast: Andreas Hoppe

 

Bekannt ist Andreas Hoppe einem Millionenpublikum als Tatort-Kommissar Mario Kopper. Darüber hinaus war er für den SWR aber auch als ,,Kommissar im Kühlschrank" unterwegs und nahm als Food-Inspektor die Lebensmittel Deutschlands unter die Lupe. Als Buch-Autor machte er sich mit ,,Allein unter Gurken" einen Namen; 2017 folgte sein ,,Sizilien Kochbuch“, in dem nicht nur der Genießer zum Vorschein kommt, sondern der Leser die Reise des Autoren anhand seiner Erzählungen verfolgen kann.

Durch sein Engagement für faire und regionale Lebensmittel ist Andreas Hoppe auch als Redner bei hochklassigen Veranstaltungen gefragt. Andreas Hoppe engagiert sich intensiv für verschiedene Projekte im Tier- und Umweltschutz des WWF und Nabu.

 

Das 73. Weinfest der Südlichen Weinstrasse/Edenkobener Weinfest:

Die Besucher des Weinfestes erwartet in der Innenstadt Edenkobens bis Montag, den 24.09. eine reichhaltige Auswahl an deftigen und kulinarischen Gaumenfreuden und ein vielseitiges Angebot durch zahlreiche Marktbeschicker. Für Spiel und Spaß sorgt ein kleiner Vergnügungspark an der Weinstraße. An allen Ausschankstellen erwartet die Besucher ein reichhaltiges und ausgezeichnetes Angebot von Weinen der Südlichen Weinstrasse im berühmten Pfälzer Schoppenglas oder im Stilglas.

 

Am Samstag ab 11.00 Uhr Weinfestvergnügen im Festgebiet.

Das Unterhaltungsprogramm beginnt am Sonntag um 11.00 Uhr mit dem Frühschoppenkonzert mit den Dorfmusikanten Gommersheim am Ludwigsplatz, sowie einem Jazzkonzert mit den Dixieheroes am Schafplatz. Eine Ausstellung des Pfälzer Maler e.V. unter dem Motto „Projekt Malerei“ findet ab 11.00 Uhr, am Samstag und Sonntag“, im Kurpfalzsaal am „Goldenen Eck“ statt.

 

Der Einzelhandel lädt von 13.00 Uhr bis 18.00 Uhr zum verkaufsoffenen Sonntag ein. Am Montag findet um 12 Uhr das Treffen der Betriebe statt. Ab 14.00 Uhr bis in die Abendstunden geht es weiter mit dem Weinfest im Festgebiet.